25 Jahre AMIA Attentat

Ruf nach Gerechtigkeit

Bis heute ist der Terroranschlag auf das jüdische Gemeindezentrum Buenos Aires vor 25 Jahren nicht aufgeklärt – Opferverbände sprechen von Vertuschung

Aktuelles

Polen

Kazimierz Albin ist tot

Der letzte Überlebende des ersten Auschwitz‐Konvois ist im Alter von 96 Jahren in Warschau gestorben

 23.07.2019

Kanada

Streit über Wahltermin an Schemini Azeret

B’nai Brith Kanada: Stimmen der jüdischen Minderheit »zählen nicht«

 23.07.2019

Kennenlern-Abo

Testen Sie die Jüdische Allgemeine fünf Wochen zum Vorteilspreis von 10€ und sparen Sie über 17%

Vilnius

Hebräische Inschriften der Großen Synagoge entdeckt

Die Synagoge aus dem 17. Jahrhundert wurde während des Holocaust zerstört

 23.07.2019

Topographie des Terrors

Ausstellung über Warschauer Aufstand

Am 1. August 1944 jährt sich die Erhebung gegen die deutschen Besatzungstruppen zum 75. Mal

 22.07.2019

Ukraine-Wahlen

Beste Listenplätze

Bei der Wahl am Sonntag mischen jüdische Politiker an prominenter Stelle mit

von Denis Trubetskoy  20.07.2019

Kostenfreies Leseexemplar

Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich ein kostenfreies Leseexemplar unserer aktuellen Ausgabe zu!

Nachruf

»Ich hatte nie Angst«

Die ungarische Philosophin und Zeitzeugin Ágnes Heller ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Eine Erinnerung

von Blanka Weber  20.07.2019

AMIA-Attentat

Argentinien macht Hisbollah verantwortlich

25 Jahre nach Anschlag auf jüdisches Gemeindezentrum: Die libanesische Miliz wird als Terrororganisation eingestuft

 19.07.2019

Impfdebatte

USA

Ist das Serum koscher?

In New York erkranken immer mehr Menschen an Masern. Doch viele Charedim wollen sich nicht impfen lassen

von Daniel Killy
 18.04.2019

Lesen Sie auch

USA

FC Bayern eröffnet Sonderausstellung in L.A.

Holocaust‐Museum Los Angeles zeigt Schau über ehemaligen Vereinspräsidenten Kurt Landauer

 18.07.2019

Christchurch

Juden spenden für Familien der Opfer

Vier Monate nach Anschlägen auf zwei Moscheen: Unter Geldgebern sind Mitglieder der Gemeinde von Pittsburgh

 18.07.2019

USA

Amerikanische Juden kritisieren Israels Bildungsminister

Rafi Peretz nennt Ehen mit Nichtjuden »zweiten Holocaust« – ADL und AJC sind empört

von Daniel Killy  18.07.2019

New York

Als der »Aufbau« einmal die Meisterschaft verspielte

Ende der 30er‐Jahre gründeten deutsch‐jüdische Emigranten einen Fußballklub – und kickten schon bald um den Titel

von Jim Tobias  18.07.2019

Paris

Kein Prozess gegen den Mörder von Sarah Halimi?

Richter entscheidet: Täter möglicherweise wegen Cannabis‐Konsum unzurechnungsfähig

von Ayala Goldmann  17.07.2019

Europa

Jüdischer Weltkongress gratuliert von der Leyen

Ronald S. Lauder setzt auf die Führungsstärke der CDU‐Politikerin

 17.07.2019

Aus der jüdischen Welt

Österreich

»Der Spuk ist zu Ende«

Wie die jüdische Gemeinschaft auf die Ibiza‐Affäre und das Zerbrechen der Mitte‐Rechts‐Koalition reagiert

von Axel Brüggemann  22.05.2019

Polen

Antisemitismus im Wahlkampf

Warschau verweigert die Restitution jüdischen Eigentums. Israel ist empört

von Gabriele Lesser  23.05.2019

Tunesien

»Botschaft des Friedens und der Toleranz«

Zu Lag BaOmer beginnt auf Djerba die Pilgerfahrt zur La‐Ghriba‐Synagoge – rund 8000 Besucher werden erwartet

von Sarah Mersch  22.05.2019

Polen

Sand, Stein, Bilder

Mit einem Lehrpfad erinnert Warschaus Gemeinde an den fast vergessenen Künstler Abraham Ostrzega

von Gabriele Lesser  04.04.2019

Brasilien

Guefilte Fish und Queizquichl

Im Restaurant »Gutessen« in Rio de Janeiro kochen zwei Frauen nach Rezepten ihrer Vorfahren

von Andreas Nöthen  04.04.2019

Tunesien

Jüdischer Sehnsuchtsort

Auf der Insel Djerba hat sich das Gemeindeleben seit der Revolution von 2011 stabilisiert

von Andreas Edom, Janet Ben Hassin  03.04.2019

Michel Bacos

Trauer um den Helden von Entebbe

Der mutige Pilot des Geiseldramas 1976 ist im Alter von 95 Jahren in Nizza gestorben

 27.03.2019

Washington

»Wir stehen auf«

Die pro‐israelische Lobbyorganisation AIPAC ruft bei ihrer Jahreskonferenz zum Widerstand auf

 25.03.2019

Israel

Rumänien will Botschaft verlegen

Viorica Dancila kündigt Schritt bei AIPAC‐Tagung an – Präsident Iohannis weist Äußerung zurück

 24.03.2019

Schweiz

Schickse und Schadchen

Nach einem erfolgreichen Kinofilm diskutiert die nichtjüdische Öffentlichkeit das Thema »Ehevermittlung«

von Peter Bollag  28.03.2019

USA

Trumps Jubeltruppe

Die Initiative »Jexodus« versucht, jüdische Wähler für die Republikaner zu begeistern

von Daniel Killy  28.03.2019

Tunesien

»Wir sind ein Laboratorium der Demokratie«

Tourismusminister René Trabelsi über Pilgerreisen, Sicherheit und jüdisches Leben

von Peter von Stamm  02.04.2019

Unsere Empfehlungen

Andrej Hermlin

Gelbwesten gegen Juden

Der Musiker verurteilt die Attacke auf Alain Finkielkraut – und fordert eine Distanzierung durch die Linke

von Andrej Hermlin  20.02.2019

Antisemitismus

»Gelbwesten« greifen jüdischen Philosophen an

Frankreich ist schockiert über die Attacke auf Alain Finkielkraut. Regierungschef Macron meldet sich zu Wort

 17.02.2019

Amsterdam

»Respektlos und traurig«

Hooligans des Fußballklubs Ado Den Haag wegen antisemitischer Schmierereien verdächtigt

 23.02.2019

Polen

Warschaus eiserne Lady

Mit Monika Krawczyk übernimmt eine erfahrene Managerin das Ruder des Jüdischen Gemeindebunds

von Gabriele Lesser  21.02.2019

Paris

Macron will härter gegen Antisemitismus vorgehen

Israels Premier Benjamin Netanjahu begrüßt Ankündigung des französischen Präsidenten

 21.02.2019

Demonstrationen

»Es reicht!«

Frankreich wird von einer Welle antisemitischer Attacken erschüttert. Jetzt wurde dagegen protestiert

 20.02.2019

Frankreich

Macron besucht jüdischen Friedhof

Der Staatschef will damit ein Zeichen gegen die Schändungen im Elsass setzen – und kündigt harte Strafen an

 19.02.2019

Großbritannien

Protest gegen antisemitische Tendenzen

Sieben Abgeordnete verlassen wegen Labour‐Chef Jeremy Corbyn die Partei

 18.02.2019

Im Gespräch

Kindertransporte

»Ich lebe in Frieden mit mir selbst«

Die Zeitzeugin Ruth Barnett (83) über ihre Verschickung als Vierjährige aus Berlin nach England, den Film »Landgericht« und den Brexit

von Ayala Goldmann
 10.12.2018

Kanada

Mister Bikeman

Der Unternehmer Avrum Morrow beschenkte im Laufe seines Lebens 1700 Kinder anonym mit Fahrrädern. Jetzt ist er in Montréal gestorben

von Gerd Braune  17.01.2019

Vilnius

Spektakulärer Fund

Litauische und israelische Archäologen haben die Bima der Großen Synagoge ausgegraben

von Birgit Johannsmeier  08.01.2019

Grossbritannien

Faraj bei den Goldhills

In Cambridge lebt eine jüdische Familie mit einem syrischen Flüchtling zusammen

von Daniel Zylbersztajn  13.12.2018

Europa

Frankreich

Jüdischer Dachverband verurteilt Gewalt der »Gelbwesten«

Bei den Demonstrationen kommt es regelmäßig auch zu antisemitischen Vorfällen

 25.12.2018

Frankreich

Auf der Suche nach dem Sündenbock

Die Proteste der Gelbwesten sind eine ernste Bedrohung für die Juden im Land

von Ute Cohen  20.12.2018

Schweiz

Arzt, Forscher, Präsident

Manuel Battegay leitet seit Neuem die Geschicke der Israelitischen Gemeinde Basel

von Peter Bollag  12.11.2018

Serbien

Bethaus im Jugendstil

Die restaurierte Synagoge Subotica erstrahlt wie neu

von Veronika Wengert  09.12.2018

Niederlande

Im Zeichen der »Exodus«

Eine Ausstellung in Amsterdam dokumentiert die jüdische Auswanderung nach Palästina

von Tobias Müller  06.12.2018

Lesen

Türkei

Der ewige Gast

Ein berührender Erzählband berichtet vom jüdischen Leben in Istanbul

Rumänien

Der eingeschnappte Kandidat

Jungpolitiker Ilan Laufer wirft Präsident Johannis Antisemitismus vor, weil dieser ihm ein Ministeramt nicht zutraut

von Silviu Mihai  29.11.2018

Südafrika

Feuer in Synagoge in Kapstadt

Sieben Torarollen in der Arthur’s Road Shul im Stadtteil Sea Point verbrannt

 06.12.2018

Australien

Zu Hause am Ende der Welt

Das Jewish Museum Sydney dokumentiert die fast 250‐jährige jüdische Geschichte in Down Under

von Jim Tobias  29.11.2018

Paris

Première im Hôtel de Ville

Die Europäische Rabbinerkonferenz vergibt Innovationspreis an Start‐up‐Unternehmer

von Michael Thaidigsmann  15.10.2018

Venezuela

Über die Grenze

Viele Juden verlassen das krisengeschüttelte Land – die meisten von ihnen in Richtung Kolumbien

von Andreas Knobloch  22.10.2018

USA

Therapie mit Teschuwa

Seit einigen Jahren wächst das Interesse an Entzugsprogrammen mit jüdischer Ausrichtung

von Katja Ridderbusch  15.10.2018

Äthiopien

Zum Bleiben verdammt

Die letzten Juden des Landes sehnen sich danach, ihre Angehörigen in Israel wiederzusehen